DAMEN / SC Nebikon - FC Horw 3:2

Erstellt: Samstag, 19. Oktober 2019 Geschrieben von S. Imboden

Die Siegesserie geht weiter

Nach dem Sieg von letzter Woche gegen den 3. platzierten FC Lugano, waren die Erwartungen an die Nebikerinnen sehr hoch. Trotz allem galt es den Gegner nicht zu unterschätzen.

Kaum hatte der Schiedsrichter das Spiel im Stämpfel angepfiffen, gelang den Nebikerinnen auch bereits der erste Angriff. Sabrina Gamma legte den Ball vor dem Tor platziert zurück, so dass Chantal Hodel bereits in der 2. Minute zum 1:0 traf. Weiter ging es mit einigen Chancen auf beiden Seiten. Gegen Ende der ersten Halbzeit wurden die Nebikerinnen etwas unkonzentriert und ermöglichten so unnötige Ballverluste. In der 40. Minute gelang es ihnen jedoch durch Jessica Huber den Spielstand auf ein 2:0 zu erhöhen. Eine Minute vor Schluss der ersten Halbzeit pfiff der Schiedsrichter einen Penalty für den FC Horw. Somit gelang es ihnen den Spielstand auf ein 2:1 zu verkürzen.

Nach der Halbzeit ging es auch bereits wieder los mit den Torchancen. Der FC Horw hatte gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit eine tolle Chance vertan, da der Ball am Pfosten abprallte. Es gelang ihnen jedoch in der 50. Minute zum 2:2 auszugleichen. Dies liessen sich die Nebikerinnen nicht gefallen und legten noch einmal einen Zahn zu, was sich später auch auszahlte. In der 68. Minute traf erneut Chantal Hodel zum 3:2 Führungstreffer. Weiter ging es mit einigen Torchancen, welche jedoch auf beiden Seiten nicht mehr ausgewertet werden konnten. Der SC Nebikon holt sich verdient die 3 Punkte.

 

Aufstellung:

Graber, Bucher S, Bucher P, Bosoppi, Müller, Birrer, Hodel, Salamin M, Imboden, Salamin F, Gamma

Tore:

2’ 1:0 Hodel, 40’ 2:0 Huber, 44’ 2:1 Horw (P), 50’ Horw 2:2, 68’ Hodel 3:2