SC Nebikon - FC Eschenbach III 4:0

Erstellt: Samstag, 28. September 2019 Geschrieben von M. Gander

Nebikon zurück auf der Siegerstrasse

Nachdem der SC Nebikon nach einem guten Start in die neue Saison die letzten beiden Meisterschaftsspiele verloren hatte, zeigten die Nebiker bei herrlichem Fussballwetter gegen den FC Eschenbach III eine überzeugende Leistung und gewannen so verdient mit 4:0.

Dass der SC Nebikon auf Widergutmachung aus war, zeigte sich von Anfang an. Die Nebiker waren extrem aufsässig und liessen Ball und Gegner laufen. So dauerte es lediglich bis in die 7. Spielminute, bis Stutz Reto einen schön herausgespielten Angriff zum hochverdienten 1:0 abschliessen konnte. Nach dem Führungstor waren die Nebiker weiterhin spielbestimmend. Leider liessen sie in dieser Phase, wie so oft, diverse hochkarätige Torchancen aus. So verpasste man es das Spiel bereits in der ersten Halbzeit für sich zu entscheiden und ging nur mit einer knappen 1:0 Führung in die Pause.

Nach der Pause wurden die Gäste auch etwas mutiger und versuchten vermehrt nach vorne zu spielen. Dies offenbarte, vor allem über die Aussenläufer, noch mehr Platz für das Heimteam. In der 53. Minute schob der eingewechselte Joao Pedro einen hervorragend gespielten Angriff über die rechte Angriffsseite zum 2:0 ein. Nun konnten die Nebiker das Spiel etwas ruhiger gestalten. In der 70. Spielminute schloss erneut Stutz Reto, diesmal einen Angriff durch die Mitte, zum 3:0 für die Hausherren ab. So ging es dann Schlag auf Schlag weiter. In der 74. Spielminute erzielte Joao Pedro, ebenfalls seinen zweiten Treffer und brach so seine Farben verdient mit 4:0 in Front. Nach der klaren Führung nahmen die Nebiker etwas Tempo aus dem Spiel und kontrollierten dieses bis zum Ende problemlos.

Das gezeigte Spiel war sicherlich die richtige Reaktion auf die beiden Niederlagen zuvor. Das Trainerduo hatte die richtigen Worte gefunden und ebenfalls die richtigen Schlüsse aus den Niederlagen gezogen. Am nächsten Samstag, 05.10.19, um 19:15 Uhr, spielt der SC Nebikon auswärts gegen den FC Entlebuch II. Gegen die kampfstarken Entlebucher heisst es den Kampf anzunehmen und die erhaltenen Torchancen zu verwerten.

 

Matchtelegramm:

https://www.ifv.ch/Innerschweizerischer-Fussballverband/Spielbetrieb-IFV/Meisterschaft-IFV.aspx/ln-13030/v-0/tg-3242199/