SC Kriens II - SC Nebikon 0:4

Erstellt: Sonntag, 28. April 2019 Geschrieben von M. Gander

Nebikon mit weiterem Pflichtsieg

Der SC Kriens fand auf dem nassen Kunstrasen besser ins Spiel und erarbeitete sich innerhalb der ersten paar Minuten zwei gute Chancen, welche dank hervorragenden Paraden des Nebikers Schlussmann zu Nichte gemacht wurden.

Nach rund 10 Minuten fand sich nun auch der SC Nebikon auf der schnellen Unterlage besser zurecht und so ging man durch ein Eigentor mit 0:1 in Führung. Danach spielte nur noch der SC Nebikon. In der 18. Minute schob Fabian Schürmann einen Querpass zur Mitte zum verdienten 0:2 ein. In der 40. Minute zog Jannick Kaufmann alleine auf den Krienser Torwart zu und schloss gekonnt zum 0:3 ab. So ging es dann auch in die Pause.

Nach der Pause überliess der SC Nebikon dem SC Kriens völlig unnötig das Spielgeschehen, so hatte man ja in der 1. Halbzeit Ball und Gegner mühelos im Griff. Leider stimmte die Zuteilungen im Mittelfeld nicht mehr und man stand vom Gegenspieler zu weit weg. In der Folge hatte man mehrfach Glück, dass der SC Kriens II an seinem eigenen Unvermögen scheiterte. Aus dem Nichts erhöhte in der 80. Minute Franco Gonzalez mit einem herrlichen Heber zum Schlussstand von 0:4.

Der SC Nebikon zeigte einmal mehr zwei Gesichter. Gegen einen limitierten Gegner wie der SC Kriens II reichte es auch so zum Sieg. Will man aber gegen die Konkurrenz um den Aufstieg bestehen, reicht diese Leistung nicht. Am Samstag, 04.05.2019, um 18:00 Uhr, spielt der SC Nebikon zuhause gegen den FC Sempach. Kann man an der ersten Halbzeit anknüpfen bin ich überzeugt, dass der SC Nebikon mit einem positiven Ergebnis aus diesem Spiel gehen wird. Um den Aufstieg zu realisieren ist ein Sieg Pflicht.

 

Telegramm:

https://www.ifv.ch/Innerschweizerischer-Fussballverband/Spielbetrieb-IFV/Meisterschaft-IFV.aspx/ln-13030/v-0/tg-3150846/